DER BUNDESVERBAND ENERGIESPEICHER

Der BVES ist die führende Stimme für Unternehmen und Organisationen aus allen Bereichen der Energiespeicherung. Zu den Mitgliedern zählen Technologiehersteller, Projektentwickler, Systemintegratoren, Beratungsunternehmen, Händler, Prüf- und Zertifizierungsunternehmen sowie Institutionen aus Forschung und Entwicklung.

Der Bundesverband Energiespeicher treibt die Entwicklung und den Einsatz von Energiespeichern national und international voran. Er bündelt die Kräfte der wichtigsten Branchenvertreter, gestaltet die öffentliche und politische Diskussion und berät bei der Ausgestaltung der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen, sowie Standards und Normen.

BVES begrüßt rechtliche Klarstellung für PtX

Der BVES intervenierte erfolgreich gegen die Rechtsänderungen in der NABEG-Novelle, die das Aus für die Sektorenkopplung herbeigeführt hätten (siehe BVES-Verbandsmeldung). Schnell gab die Bundesregierung…

BVES ist Partner der internationalen Energy Storage Partnership (ESP)

Eine neue globale Partnerschaft zur Förderung des Ausbaus von Energiespeichern und der Systemintegration neuer Technologien in "Entwicklungsländern" entstand anlässlich der 10. „Clean Energy Ministerial“…

Flexible Sektorenkopplung – Energiespeicher sind kluge Lösungen für die lokale Energieversorgung

Die Energiewende führt in eine neue Energiewelt: Ein bisher auf zentrale, konventionelle Erzeugungsanlagen basierendes Energieversorgungssystem wird zunehmend dezentral und erneuerbar. Diese Systemtransformation…

BVES: Beschränkung der ÜNB für Speicher im Regelenergiemarkt ist rechtswidrig

Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat den Antrag der Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) zurückgewiesen, die Mindestaktivierungszeit bei der Präqualifikation von Energiespeichern für den Primärregeleistungsmarkt…

Effizienzleitfaden 2.0: Weiterentwicklung zur Steigerung von Transparenz und Qualität im Hausspeichermarkt

Der Bundesverband Energiespeicher und der Bundesverband Solarwirtschaft haben heute in Berlin die neue, überarbeitete Fassung des Effizienzleitfadens für Hausspeicher vorgestellt, durch den sich Photovoltaik-Speichersysteme…

Positives Signal: Rücknahme der Netzentgeltpflicht für Sektorenkopplung

Die gravierende Benachteiligung der Sektorenkopplung durch die zusätzliche Belastung mit Netzentgelten scheint vom Tisch. Keine 24 Stunden nach der ersten Mitteilung durch den BVES, dass die NABEG-Novelle…
 
 

UNSERE MISSION

Der BVES macht sich stark: Für seine Mitglieder ebenso wie für die Entwicklung und den Einsatz von Energiespeichern – nicht nur in Deutschland, sondern auch weltweit. Der BVES arbeitet daran, Barrieren abzubauen, damit die Speicherbranche ihre Verantwortung für eine erfolgreiche Energiewende übernehmen kann. Bei technologischen, politischen und rechtlichen Hürden erstellt der BVES in seinen Gremien Positionen und Forderungen und entwickelt praxistaugliche Lösungen.

Der BVES bündelt die Interessen der Branchenvertreter und steht ihnen bei allen branchenrelevanten politischen, rechtlichen, wirtschaftlich-technischen und kommunikativen Fragen zur Seite. Für Politik, Verwaltung, Wissenschaft und Presse ist der BVES gefragter Dialog- und Ansprechpartner.

BRANCHEN-NEWS

Opening event in the BioCat project - and proud to have completed the #PowerToGas facility https://t.co/LPgsedXWTd

Von Haus aus beste Voraussetzungen: Die Elektromobilität eröffnet Stadtwerken neue Möglichkeiten und Chancen. Nehmen sie sich jetzt des Themas an, könnten sie langfristig davon profitieren. https://t.co/Px89DVmA0E

Regulierer fordert mehr Flexibilität für "aktive Verbraucher": Neue Akteure auf dem Elektrizitätsmarkt können laut europäischer Energieregulierungsbehörde CEER einen wirksamen Beitrag zur Energiewende nur leisten, wenn sie richtig reguliert sind. https://t.co/sE2y9FAJsp

Ulm ist Favorit für die Batterie-Forschungsfabrik: Ulm hat offenbar die besten Chancen, Standort der vom Bund mit rund 500 Mio. Euro geförderten Batterie-Forschungsfabrik zu werden.  https://t.co/HRi35SE25x

Load More...

KONTAKT

Bundesverband Energiespeicher e.V.
Oranienburger Straße 15
10178 Berlin

Tel.: 030 54610 – 630
info@bves.de

TERMINE

Jun
24
Mo
AHK-Geschäftsreise nach Kanada – Digitalisierung und Modernisierung der Energieinfrastruktur: Smarte Microgrids und Inselsysteme @ Toronto, Kanada
Jun 24 – Jun 28 ganztägig

Während der AHK-Geschäftsreise in die Niederlande, die in der Zeit vom 17. bis zum 20. Juni 2019 stattfindet, haben deutsche Unternehmen die Möglichkeit, sich über die Marktpotentiale im Bereich der Energiespeicherung im Zielmarkt zu informieren und erste wichtige Geschäftskontakte zu generieren. Die Geschäftsreise wird im Rahmen der Exportinitiative Energie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und wird in Kooperation mit der Deutsch-Niederländischen Handelskammer (AHK Niederlande) und energiewaechter GmbH durchgeführt.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Anmeldeschluss: 26. April 2019

AHK – Reise: “Hybridisierung mit erneuerbaren Energien in Industrie und Gewerbe in Nigeria” @ Nigeria
Jun 24 – Jun 28 ganztägig

https://www.german-energy-solutions.de/GES/Redaktion/DE/Veranstaltungen/Intern/2019/Geschaeftsreisen/gr-nigeria.html

Vom 24. bis 28. Juni 2019 findet eine AHK-Geschäftsreise zum Thema Hybridisierung mit Erneuerbaren Energien in Industrie und Gewerbe in Nigeria statt.

Teilnahme

Auf der Fachkonferenz “renewables – made in Germany” am 25.06.2019 in Lagos geben Akteure aus der Erneuerbaren Energien-Branche einen Überblick sowohl über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Nigeria. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem nigerianischen Fachpublikum zu präsentieren. An den Folgetagen organisiert die Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria (AHK Nigeria) auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die Sie zuvor mit der AHK Nigeria abstimmen. Für deutsche KMU gibt es Potenziale in folgenden Bereichen:

  • Verkauf von PV-Modulen
  • Projektierung und Steuerung von Solaranlagen
  • Energiespeicher
  • Planungs- udn Bauleistungen rund um Solaranlagen für Endkunden
  • Direktversorgung von Kunden oder Direkteinspeisung
  • Biotreibstoff
  • Biogansanlagen
  • Müllverbrennungsanlagen
  • Fermentierungsanlagen zur Erzeugung von Biogas

Für die Teilnahme an AHK-Geschäftsreisen wird ein Eigenbeitrag in Höhe von 250,00 – 1.250,00 EUR bei teilnehmenden Unternehmen abhängig von der Unternehmensgröße erhoben. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Anmeldeunterlagen.

Zielmarkt Nigeria

Die Regierung sieht im National Renewable Energy Action Plan (NREAP, 2015 – 2030) vor, den Anteil der erneuerbaren Energien bis 2025 auf 2 5% anzuheben und auf 30 % im Jahr 2030. Für Solarstrom werden installierte Leistungen von 2000 MW bis 2020 und 5000 MW bis 2030 anvisiert. Sowohl in den urbanen Zentren als auch in den ländlichen Räumen gibt es eine große Nachfrage für Solaraufdach- und Speicheranlagen, Warmwasseraufbereitung sowie Solarkühlung. In der Landwirtschaft gibt es einen großen Bedarf an solarbetriebenen Wasserpumpen zur Bewässerung. Unter der Leitung der Nigerian National Petroleum Corporation (NNPC) zielt die „Bio-Fuel Initiative“, die Teil der alternativen Energieentwicklungsstrategie des Landes ist, auf die Maximierung des enormen landwirtschaftlichen Potenzials des Landes in Maniok, Palmöl und Zuckerrohr zur Herstellung von Kraftstoffen (Ethanol und Palmöl-Diesel) als Alternativen zu fossilen Brennstoffen.

Organisation und Ansprechpartner

Die AHK-Geschäftsreise wird organisiert von den Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria in Zusammenarbeit mit der der Renewables Academy (RENAC) AG, einem Durchführer der Exportinitiative Energie. Bei Fragen zur Anmeldung auf deutscher Seite wenden Sie sich bitte an Christoph Wunsch (RENAC).

Bezüglich marktspezifischer Fragen sowie der Organisation vor Ort können Sie sich an folgende AHK wenden:

Delegation der Deutschen Wirtschaft in Nigeria 

Plot 1701, Violet Yough Close 
Off Adetokunbo Ademola Victoria Island, Lagos
Nigeria

Herr Duke Benjamin
E-Mail: benjamin@lagos-ahk.de
Tel.: +234 (1) 2700746 – 112

Jul
2
Di
AHK-Konferenz Energieeffiziente Lösungen und Speichertechnologien mit dem Fokus Gewerbe in Portugal @ Lissabon, Portugal
Jul 2 ganztägig
Sep
9
Mo
AG 5 – Sitzung @ Berlin, Deutschland
Sep 9 ganztägig