Stromspeicher

Ein Stromspeicher ist dazu in der Lage elektrische Energie aufzunehmen, zu speichern und zeitverzögert in Form von elektrischer Energie abzugeben. Beim Speichervorgang kommt es je nach Art des Speichers zu einem Umwandlungsvorgang in eine andere Energieart, sodass die Energie im Speicher selbst nicht zwangsläufig in Form von elektrischer Energie vorliegt (Ausnahme: elektrische Speicher). Erst beim Ausspeicherprozess wird die Energie in diesen Fällen erneut in elektrische Energie umgewandelt.