Offener Brief an europäische Entscheidungsträger und Medien zum REPowerEU-Plan

Bundesverband Energiespeicher Systeme e.V. gemeinsam mit neuen anderen Organisationen und Verbände fördern in einem offenen Brief an europäische Entscheidungsträger und Medien zum Repower-Plan der EU, die Struktur der europäischen Energiesysteme neu zu überlegen. Ein auf erneuerbaren Energien basiertes Energiesystem benötigt “bewährte und skalierbare Technologien”, die Flexibilität sowie Versorgungssicherheit ermöglichen. Energiespeicherung bietet hierzu “eine schnell einsetzbare, kostengünstige und emissionsarme Lösung mit dem Potenzial, ein Rückgrat moderner, widerstandsfähiger und dekarbonisierter Energiesysteme zu werden”. Den kompletten Brief lesen Sie hier.

Die Unterzeichnenden dieses Schreibens sind die Organisationen mit jahrzehntelanger Erfahrung in der Schaffung und Unterstützung globaler und europäischer Energiemärkte: Fluence Energy, der Bundesverband Energiespeicher Systeme e.V, das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE), das Karlsruhe Institut für Technologie (KIT), Energy Storage Ireland, der Spanische Energiespeicherverband (AEPIBAL), Gore Street Capital, Gresham House New Energy Division, MW Storage und Zenobe