Jahresbericht 2017 “Speichermonitoring”

Wissenschaftliches Mess- und Evaluierungsprogramm Solarstromspeicher 2.0

Aachen, den 25. Juli 2017 – Das Institut für Stromrichtertechnik und Elektrische Antriebe (ISEA) der RWTH Aachen führt im Auftrag des BMWi eine wissenschaftliche Evaluierung
des Speicherförderprogramms durch. Im Fokus der Forschungsaktivitäten stehen:

  • die Markt- und Technologieentwicklung von Solarstromspeichern
  • die Abschätzung der durch einen vermehrten solaren Eigenverbrauch verursachten direkten Effekte auf Steuern und Umlagen
  • die Quantifizierung der erreichten Wirkungsgrade, der typischen Belastungshäufigkeiten und der Netzeffekte von Solarstromspeichern

Der vorliegende Jahresbericht fasst alle wesentlichen Erkenntnisse des seit 2013 andauernden Speichermonitorings zusammen.

Sie können das Dokument hier downloaden:

Außerdem finden Sie den Jahresbericht unter unserer Rubrik “Technische Dokumente”.