Internationale BVES-Kooperationen – Aktuelle Informationen

Aktuelle Informationen zu:

Japan

USA

Europa

 

Japan:

Der “Energy Storage Summit Japan“ (ESSJ) ist Teil der global aufgestellten “Energy Storage”-Konferenzmessenreihe der Messe Düsseldorf. Japan zählt zu den vielversprechendsten Märkten für Energiespeichertechnologien. Wer den Markt aus nächster Nähe kennenlernen möchte, sollte die diesjährige ESSJ vom 16. – 18. Oktober 2018 in Tokio nicht verpassen. Weitere Informationen.

 

USA:

Die Energy Storage North America (ESNA) findet in Kürze vom 6. bis 8. November im kalifornischen Pasadena statt. Das wichtigste Energiespeicher-Event Nordamerikas deckt thematisch alle Speicheranwendungen und deren Systemintegration in der Region ab. Dieses Jahr rücken zudem die Themen Mobilität und Infrastruktur durch den Kooperationspartner Calstart (dem amerikanischen Konsortium für fortschrittliche Transporttechnologien) noch stärker in den Fokus. Auf einer gemeinsamen Konferenz werden die Bereiche klimafreundliche Verkehrstechnologien, wie auch Verkehrspolitik und -infrastruktur diskutiert. Der BVES ist vor Ort mit einer Unternehmensdelegation vertreten.

Kurzentschlossene BVES-Mitglieder, die nicht mehr teil der BVES-Delegation sein können, können sich zu BVES-Sonderkonditionen für die ESNA registrieren (weitere Informationen auf Anfrage über die BVES-Geschäftsstelle).

 

Europa:

Die nächste “Energy Storage Europe“ (ESE), die europäische Leitmesse für Energiespeichersysteme, findet vom 12. bis 14. März 2019 wieder auf dem Düsseldorfer Messegelände statt. Weitere Informationen.