EnergieAgentur.NRW veröffentlicht Paper zu “Stromspeicher Geschäftsmodelle im aktuellen rechtlichen Rahmen”

Berlin, 13. 2. 2017 – Die EnergieAgentur.NRW hat die Internet-Schriftenreihe „EA.paper“ veröffentlicht mit dem Titel “Stromspeicher Geschäftsmodelle im aktuellen rechtlichen Rahmen”. Stromspeicher stellen einen wichtigen Baustein bei der Umstellung des Energiesystems auf erneuerbare Energieträger dar. Aufgrund ihrer Eigenschaft Stromerzeugung und -verbrauch zeitlich zu entkoppeln, können Speicher neben anderen Flexibilitätsoptionen dabei helfen die schwankende Verfügbarkeit fluktuierender, wetterabhängiger Energieträger auszugleichen. Dieser positive Effekt der Speichereinbindung wird umso mehr zum Tragen kommen, wenn der Speicherbetrieb ein lohnenswertes Geschäftsmodell darstellt. Wie der gesamte Energiemarkt sind auch die Anwendbarkeit und Wirtschaftlichkeit von Speichern stark durch die Vielzahl der energiewirtschaftlichen Regularien geprägt. Die vorliegende Publikation geht daher der Frage nach, wie sich der rechtliche Rahmen auf unterschiedliche Speichermodelle auswirkt und welche Geschäftsmodelle bereits heute wirtschaftlich darstellbar sind.

Hier steht Ihnen das Dokument online zum Download zur Verfügung.