EDF und STORNETIC starten Projekt für Speicherlösungen in intelligenten Stromnetzen

Schwungradspeicher DuraStor® soll in der Nähe von Paris installiert werden

Paris / Jülich, 17. November 2016 – EDF und STORNETIC haben ein gemeinsames Projekt zu hochentwickelten Speicherlösungen für intelligente Stromnetze gestartet. Das Projekt soll die Leistung der Schwungrad-Stromspeichertechnologie im Hinblick auf die Anforderungen einer modernen Stromnetzumgebung beurteilen. Als Teil der Zusammenarbeit wird STORNETIC bis Juni 2017 einen DuraStor® Stromspeicher an EDF liefern, der im “Concept Grid” am EDF-Standort in Moret-sur-Loing in der Nähe von Paris installiert wird.
Die verstärkte Nutzung erneuerbarer Energien hat viele neue Anforderungen für die Energieversorger und Stromnetzbetreiber mit sich gebracht. “Wir glauben, dass Stromspeicherlösungen bei den anstehenden Veränderungen im Bereich elektrischer Anlagen eine wichtige Rolle spielen werden. Dank der einzigartigen EDF-Testumgebung Concept Grid sind wir in der Lage, tatsächliche Verteilnetze zu darzustellen und innovative elektrische Anlagen unter vollständig steuerbaren Betriebsbedingungen zu testen. Daher freuen wir uns sehr, die Leistung der STORNETIC-Technologie, als eine der aussichtsreichen Speicherlösungen, in Bezug auf verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel das Smoothing erneuerbarer Energien oder die Frequenzregelung, zu beurteilen,” sagt Etienne Brière, Programmdirektor für Erneuerbare Energien und Speicherung in der Fortschung & Entwicklung bei EDF.

Lesen Sie hier den vollständigen Presseartikel: