BVES Veranstaltungskalender

Jun
18
Di
AG 2 Speichertechnologien
Jun 18 ganztägig
Jun
19
Mi
AG 4 – Sitzung @ Webinar
Jun 19 um 15:30 – 17:30

Die Tagesordnung der nächsten BVES-AG 4-Sitzung wurde an den Verteiler versandt.

Aug
26
Mo
Gemeinsame Pressefahrt des BVES – Bundesverbandes Energiespeicher e.V. und des Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerks (ThEEN) e.V. @ Erfurt
Aug 26 ganztägig

Das Thüringer Erneuerbare Energien Netzwerk (ThEEN) e.V. veranstaltet gemeinsam mit dem BVES Bundesverband Energiespeicher e.V. am 26. August 2019 eine Pressefahrt zum Thema: „Energiespeicherung – Standbein für die Energiewende in Thüringen“. Unterstützt wird die Fahrt von TEAG Thüringer Energie AG, H.M. Heizkörper GmbH und dem Fraunhofer IKTS. In Begleitung von Fachleuten werden insgesamt vier Stationen angesteuert, bei denen Einblicke in die Energiespeicherung in Thüringen gegeben werden.

Sep
11
Mi
Energy Storage China 2019 @ Ghuangzhou, China
Sep 11 – Sep 12 ganztägig
Sep
18
Mi
AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ Berlin, Deutschland
Sep 18 um 11:00 – 16:00
Okt
10
Do
2. gwf-Fachtagung “Energiespeicher & Sektorenkopplung” @ Atlantic Congress Hotel Essen
Okt 10 ganztägig

Thematischer Mittelpunkt der Veranstaltung ist die Erzeugung und Nutzung von grünem Wasserstoff.

Neben Power-to-Gas-Konzepten und konkreten Großprojekten fokussiert die Tagung auch auf regulatorische Rahmenbedingungen. Es werden Perspektiven zum Ausbau der Infrastruktur vorgestellt sowie die Rolle der Digitalisierung beleuchtet.

Die Fachtagung richtet sich an Fach- und Führungskräfte von Netz- und Speicherbetreibern, Energieversorgern und Stadtwerken, genauso wie von öffentlichen Institutionen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

Weitere Informationen hier.

Okt
14
Mo
Die Woche der Elektromobilität @ WZL Forum an der RWTH Aachen
Okt 14 – Okt 17 ganztägig

Wie eine effiziente Großserienproduktion von Elektromobilitätskomponenten realisiert und in Deutschland etabliert werden kann, stellt das WZL Forum an der RWTH Aachen als wichtige Frage in den Fokus der „Woche der Elektromobilität“ zwischen dem 14.-17. Oktober 2019 in Aachen. Die 7. Elektromobilproduktionstage bilden dabei am 15. und 16. Oktober den Kern der Woche.

In der Veranstaltungswoche diskutiert das WZL Forum an der RWTH Aachen…

  • wie die Forschungsfertigung Batteriezelle in NRW die verbesserte und skalierbare Produktion von Batteriezellen in Deutschland sowie den Aufbau einer zirkulären Wertschöpfung ermöglicht
  • wie Produkt- als auch Prozessinnovationen im Bereich des Antriebsstrangs durch beispielsweise den Einsatz der Hairpinstatortechnologie oder die Erhöhung der Systemspannung auf 800V zur Steigerung des Wirkungsgrades beitragen können.
  • wie alternative Antriebskonzepte – geprägt durch Brennstoffzellen – und ein Mix aus Brennstoffzellen-Elektrohybridfahrzeugen die Zukunft der Mobilität dominieren.

 

Alle Informationen zu den Programmen und Anmeldungsmöglichkeiten finden Sie auf: www.ept-aachen.de

Okt
15
Di
7. Elektromobilproduktionstage @ WZLforum an der RWTH Aachen
Okt 15 – Okt 16 ganztägig

Die 7. Elektromobilproduktionstage vom 15.-16. Oktober 2019 bringen Produkt- und Prozessverantwortliche aus Industrie und Forschung zusammen und beleuchten die gesamte elektromobile Wertschöpfungskette. Dabei werden Einschätzungen bezüglich Trends und Lösungen zu aktuellen Fragestellungen der Elektromobilproduktion gegeben. Im Fokus der Elektromobilproduktionstage stehen neben den Plenarsessions acht Parallelsessions mit folgenden Themen:

  • Batteriezellproduktion
  • Batteriesystemmontage
  • Elektromotorenproduktion
  • KI in der Elektromotorenproduktion
  • Brennstoffzell enproduktion
  • Produktion von Batteriekomponenten
  • Hairpinproduktion
  • Scale-Up von Elektrofahrzeugen

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldemöglichkeit finden Sie auf: www.ept-aachen.de

Nov
5
Di
Energy Storage North America 2019 @ San Diego, USA
Nov 5 – Nov 7 ganztägig
Nov
18
Mo
AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ Berlin, Deutschland
Nov 18 um 11:00 – 16:00

Die Tagesordnung der nächsten BVES-AG 4-Sitzung wurde an den Verteiler versandt.

Jan
22
Mi
Ökologische und soziale Standards in den globalen Rohstofflieferketten für die Energiespeicherbranche
Jan 22 um 10:00 – 11:00

Die Diskussionen um die Herkunft von Rohstoffen sowie soziale und ökologische Standards beim Bezug und der Verarbeitung von Rohstoffen sind auch in der Energiespeicherbranche voll im Gange. Die Einrichtung entsprechender Nachhaltigkeitsstandards bleibt ein aktuelles Thema. Systemintegrierte Energiespeichertechnologien – egal ob thermische, elektrische, chemische oder mechanische Lösungen – sind weltweit gefragt und oft schon bei der Herstellung eingebunden in ein vielschichtiges, globales Lieferantengeflecht.

Die Bundesregierung hat mit dem NAP Helpdesk ein Unterstützungs- und Beratungsangebot zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) geschaffen, um Unternehmen einen Überblick zu den Anforderungen an ihre unternehmerische Sorgfaltspflicht zur Einhaltung humanitärer, ökologischer und sozialer Standards entlang der Rohstofflieferketten zu geben.

Mit einem gemeinsamen Webinar von BVES und NAP Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte wollen wir speziell die Energiespeicherbranche für das Thema sensibilisieren, Anleitung geben und über die Standards informieren.

Der NAP wurde Ende 2016 auf Grundlage der Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen von 2011 verabschiedet und legt die Handlungserwartungen an international tätige Unternehmen fest. Während in mehreren europäischen Nachbarländern sowie in den USA und Australien gesetzliche Regelungen bereits in Kraft sind, kreisen in Deutschland die Diskussionen noch um die Einführung verbindlicherer Bestimmungen. Der NAP-Umsetzungsstand wird derzeit im Rahmen eines Unternehmensmonitorings (2018-2020) überprüft.

Leitfragen für das Webinar:

  • Welche Anforderungen stellt der NAP an die mittelständisch geprägte Speicherbranche innerhalb und außerhalb Deutschlands? Was kommt beim NAP Monitoring auf Unternehmen zu?
  • Welche Entwicklungen hin zu verbindlicheren Regelungen im Bereich Wirtschaft und internationale Menschenrechte gibt es aktuell?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten für mittelständische Unternehmen der Energiespeicherbranche gibt es?

 

Anmelden können Sie sich über die BVES-Geschäftsstelle (Ansprechpartnerin: Valeska Gottke).

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme.

Feb
12
Mi
Webinar – AG 4 “Internationale Marktentwicklung” @ Webinar
Feb 12 um 10:00 – 12:00

Weitere Informationen erhalten Sie über die BVES-Geschäftsstelle.

Mrz
10
Di
Energy Storage Europe 2020 @ Messe Düsseldorf
Mrz 10 – Mrz 12 ganztägig

Die Energy Storage Europe ist die Fachmesse für die globale Energiespeicherindustrie und flexible Sektorenkopplung mit dem weltgrößten Konferenzprogramm zu Energiespeicherlösungen und deren Applikationen.

 

Jun
3
Mi
AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ BVES Geschäftsstelle
Jun 3 um 11:00 – 16:00
Sep
1
Di
AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ BVES Geschäftsstelle
Sep 1 um 11:00 – 16:00
Okt
28
Mi
AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ BVES Geschäftsstelle
Okt 28 um 11:00 – 16:00