BVES Veranstaltungskalender

Nov
5
Di
Energy Storage North America 2019 @ San Diego, USA
Nov 5 – Nov 7 ganztägig
Nov
8
Fr
AG 5 – Sitzung @ Berlin, Deutschland
Nov 8 ganztägig

Die Sitzung findet als Webinar statt.

Nov
11
Mo
AHK – Geschäftsreise: „Energieeffiziente Komponenten und Ladelösungen für Elektromobilität in Beijing, Tianjin und Hebei“, China @ China
Nov 11 – Nov 14 ganztägig

China, Peking:

Mit mehr als einer Million abgesetzter Fahrzeuge unterschiedlichster Reichweite ist China mittlerweile zum weltweiten Leitmarkt für Elektromobilität aufgestiegen. Mit dem 13. Fünf-Jahres-Plan hat sich die chinesische Zentralregierung ambitionierte Ziele gesetzt, unter anderem in den Technologiefeldern intelligente Verkehrsinfrastruktur, autonomes Fahren und Elektromobilität.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie findet im Rahmen der Exportinitiative Energie vom 11. bis 14. November 2019 eine AHK-Geschäftsreise zum Thema „Energieeffiziente Komponenten und Ladelösungen für Elektromobilität in Beijing, Tianjin und Hebei“ nach China statt. Durchgeführt wird die Reise von der AHK Greater China Beijing in Zusammenarbeit mit dem OAV – German Asia-Pacific Business Association.

Alle weiteren Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.

Nov
12
Di
AHK-Konferenz Energieerzeugung und Energieeffizienz in Industrie und Tourismus in Kuba @ Havanna, Kuba
Nov 12 ganztägig
BVES-Fachgruppe “Batterie” @ Vertretung des Landes Niedersachsen beim Bund,
Nov 12 um 10:30 – 15:30
Nov
13
Mi
BVES-Fachgruppe “Thermische Energiespeicher” @ Bank für Sozialwirtschaft
Nov 13 um 10:30 – 15:30
BVES-Veranstaltung Fachgruppe “Thermische Speicher” @ Der Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben.
Nov 13 um 11:30 – 16:00
Nov
18
Mo
AHK-Geschäftsreise nach Norwegen – Beheizung und Kühlung von Gewerbe- und Industriegebäuden mit erneuerbaren Energien @ Oslo, Norwegen
Nov 18 – Nov 21 ganztägig

Während der AHK-Geschäftsreise nach Norwegen, die in der Zeit vom 18. bis zum 21. November 2019 stattfindet, haben deutsche Unternehmen die Möglichkeit, sich über die Marktpotentiale im Bereich der Energiespeicherung im Zielmarkt zu informieren und erste wichtige Geschäftskontakte zu generieren. Die Geschäftsreise wird im Rahmen der Exportinitiative Energie vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert und wird in Kooperation mit der Deutsch-Norwegische Handelskammer (AHK Norwegen) und energiewaechter GmbH durchgeführt.

Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Anmeldeschluss: 20. September 2019

AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ Berlin, Deutschland
Nov 18 um 11:00 – 16:00

Die Tagesordnung der nächsten BVES-AG 4-Sitzung wurde an den Verteiler versandt.

Nov
19
Di
Webinar – AG 5 “Energierecht und Regulierung” @ Webinar
Nov 19 um 9:00 – 11:00
Nov
27
Mi
BVES – Präsidiumssitzung
Nov 27 um 15:00 – 18:30
Nov
28
Do
BVES – Mitgliederversammlung und Jahrestagung 2019
Nov 28 um 9:00 – 17:00
Dez
4
Mi
Workshop „Netzersatzanlagen mit Brennstoffzelle im Bereich der DB Netz AG“ @ VDEI Akademie
Dez 4 um 10:00 – 15:45

Programm_Brennstoffzelle-20191104-Stand-20191019

Anmeldungen bitte online: www.vdei-akademie.de

Dez
10
Di
Energy Storage Market Update (Webinar) @ Webinar
Dez 10 um 10:00 – 11:15

The BVES provides biannually a summary of the current developments in the German Energy Storage Industry for international members. The agenda of the webinar (in English) can be downloaded here.

The dial-in data will be sent together with the registration confirmation. Please register at the BVES office to attend the webinar.

Jan
22
Mi
Ökologische und soziale Standards in den globalen Rohstofflieferketten für die Energiespeicherbranche
Jan 22 um 10:00 – 11:00

Die Diskussionen um die Herkunft von Rohstoffen sowie soziale und ökologische Standards beim Bezug und der Verarbeitung von Rohstoffen sind auch in der Energiespeicherbranche voll im Gange. Die Einrichtung entsprechender Nachhaltigkeitsstandards bleibt ein aktuelles Thema. Systemintegrierte Energiespeichertechnologien – egal ob thermische, elektrische, chemische oder mechanische Lösungen – sind weltweit gefragt und oft schon bei der Herstellung eingebunden in ein vielschichtiges, globales Lieferantengeflecht.

Die Bundesregierung hat mit dem NAP Helpdesk ein Unterstützungs- und Beratungsangebot zum Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) geschaffen, um Unternehmen einen Überblick zu den Anforderungen an ihre unternehmerische Sorgfaltspflicht zur Einhaltung humanitärer, ökologischer und sozialer Standards entlang der Rohstofflieferketten zu geben.

Mit einem gemeinsamen Webinar von BVES und NAP Helpdesk Wirtschaft und Menschenrechte wollen wir speziell die Energiespeicherbranche für das Thema sensibilisieren, Anleitung geben und über die Standards informieren.

Der NAP wurde Ende 2016 auf Grundlage der Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte der Vereinten Nationen von 2011 verabschiedet und legt die Handlungserwartungen an international tätige Unternehmen fest. Während in mehreren europäischen Nachbarländern sowie in den USA und Australien gesetzliche Regelungen bereits in Kraft sind, kreisen in Deutschland die Diskussionen noch um die Einführung verbindlicherer Bestimmungen. Der NAP-Umsetzungsstand wird derzeit im Rahmen eines Unternehmensmonitorings (2018-2020) überprüft.

Leitfragen für das Webinar:

  • Welche Anforderungen stellt der NAP an die mittelständisch geprägte Speicherbranche innerhalb und außerhalb Deutschlands? Was kommt beim NAP Monitoring auf Unternehmen zu?
  • Welche Entwicklungen hin zu verbindlicheren Regelungen im Bereich Wirtschaft und internationale Menschenrechte gibt es aktuell?
  • Welche Unterstützungsmöglichkeiten für mittelständische Unternehmen der Energiespeicherbranche gibt es?

 

Anmelden können Sie sich über die BVES-Geschäftsstelle (Ansprechpartnerin: Valeska Gottke).

Wir freuen uns auf ihre Teilnahme.

Jan
23
Do
BVES – Präsidiumssitzung @ Achim
Jan 23 um 16:30 – 19:00
Jan
24
Fr
BVES – Klausurtagung 2020 @ Achim
Jan 24 um 9:30 – Jan 25 um 13:00
Jan
28
Di
BVES – Arbeitsgruppe 3 “Standards und Qualitätskriterien” @ Jugendgästehaus Hauptbahnhof
Jan 28 um 10:30 – 14:30
BVES – Fachgruppe “Vorbeugender und abwehrender Brandschutz Li-Ionen-Großspeicher” @ Jugendgästehaus Hauptbahnhof
Jan 28 um 15:30 – Jan 29 um 16:00
Feb
4
Di
BVES – Beirat Forschung und Entwicklung @ BVES-Geschäftsstelle
Feb 4 um 13:00 – 17:00
Feb
11
Di
BVES – Beirat “Finanzen” @ Berlin
Feb 11 um 13:00 – 16:00
Feb
12
Mi
BVES – Task Force “Automotive” @ Berlin
Feb 12 um 10:30 – 15:00
AG 4 – Sitzung “Internationale Marktentwicklung” @ BVES Geschäftsstelle
Feb 12 um 11:00 – 16:00

Weitere Informationen erhalten Sie über die BVES-Geschäftsstelle.

Feb
13
Do
AG 2 – Sitzung “Speichertechnologien” @ Berlin Mitte
Feb 13 um 10:30 – 15:00
Feb
19
Mi
BVES – Fachgruppe “Wasserstoff” @ Berlin
Feb 19 um 11:00 – 15:00
Mrz
9
Mo
BVES – Vorstandssitzung @ Düsseldorf
Mrz 9 um 15:30 – 18:30
Mrz
10
Di
Energy Storage Europe 2020 @ Messe Düsseldorf
Mrz 10 – Mrz 12 ganztägig

Die Energy Storage Europe ist die Fachmesse für die globale Energiespeicherindustrie und flexible Sektorenkopplung mit dem weltgrößten Konferenzprogramm zu Energiespeicherlösungen und deren Applikationen.

 

Mrz
17
Di
AHK-Konferenz: “Stabilisierung und Modernisierung der Energieinfrastruktur durch Integrationslösungen” @ San Juan, Puerto Rico
Mrz 17 ganztägig

Auf der Fachkonferenz am 17.03.2020 in San Juan geben relevante Akteure aus dem Bereich der Energieinfrastruktur einen Überblick sowohl über Geschäftspotentiale, politische Rahmenbedingungen und Finanzierungsmöglichkeiten von Projekten in Puerto Rico. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Leistungsangebot dem lokalen Fachpublikum zu präsentieren und für Sie organisierte b2b-Gespräche zu führen. An den Folgetagen organisiert die AHK USA South auf Sie zugeschnittene, individuelle Gesprächstermine mit potentiellen Geschäftspartnern vor Ort, die zuvor individuell mit Ihnen abgestimmt werden.

Weitere Informationen zur Veranstaltung mit Link zur Exportinitiative Energie des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.


Informationen zum Zielmarkt

Puerto Rico hat die Herausforderung der Sicherstellung seiner Energieversorgung und Umgestaltung seines Strommarktes nach den verheerenden Folgen des Hurrikans Maria in 2017 erfolgreich angenommen. Der ehemals staatliche Energieversorger PREPA wird zurzeit privatisiert. Der im April 2019 beschlossene Puerto Rico Electric Power System Transformation Act sieht eine Stromversorgung durch Erneuerbare Energien von 40% bis 2025 vor (aktuell rund 2,4%). Außerdem soll die Integration von Solar-, Windkraftanlagen und Microgrids ausgebaut werden. Durch den Aufbau von Microgrids soll die Stromversorgung auch im Falle von zukünftigen Stürmen gesichert werden. Das Stromnetz soll modernsiert werden, um zukünftig schweren Wettereinflüssen Stand zu halten. Diese Situation bietet Anbietern von Lösungen im Energiebereich zum jetzigen Zeitpunkt sehr gute Markteinstiegschancen. Mehrere staatliche Förderprogramme und weitere Anreizmechanismen wurden bereits geschaffen. So wurden z.B. staatliche Fonds eingerichtet, um das Stromnetz neu aufzubauen. Energiespeicher wurden von der Umsatzsteuer befreit, Steuergutschriften wurden implementiert, um nur einige der Maßnahmen zu nennen.

 

Mrz
24
Di
AHK-Konferenz: “Energiespeicher in Dänemark” @ Kopenhagen, Dänemark
Mrz 24 ganztägig

Informationen zum Zielmarkt

Energiespeicher spielen eine bedeutende Rolle bei der Energiewende in Dänemark. Besonderer Fokus liegt dabei auf Batterien und der Entwicklung neuer Batterietypen, der Speicherung von Elektrizität durch Elektrolyse zur Herstellung von Wasserstoff und anderen energiereichen chemischen Verbindungen, der thermischen Energiespeicherung sowie der mechanischen Lagerung, wie beispielsweise Schwungrädern. Hohes Potenzial bietet der Bereich Power-to-Gas, in dem Dänemark zu einem Vorreiter werden könnte, sowie der Sektorkopplung (Strom zu Gas und Wärme). In fast allen skandinavischen Fernwärmesystemen ist Speicherung von Wärmeenergie bereits ein wichtiger Bestandteil und Speichertechnologien werden hier auch in Zukunft ein wichtiger Faktor sein. Jede Form von Wärme- oder Kältespeicherung erfordert zukünftig unterschiedliche Temperaturen, Leistungen und Energiekapazitäten und beeinflusst damit die Verfügbarkeit eines breiten Spektrums an Speichertechnologien, Energieumwandlungstechnologien und Systemdesigns.

 

Apr
1
Mi
BVES – Arbeitsgruppe 4 “Internationale Marktentwicklung” @ Webinar
Apr 1 um 10:00 – 16:00

Webinar von 10 – 12 Uhr oder von 14 Uhr bis 16 Uhr

Die genaue Uhrzeit wird noch bekanntgegeben.

Apr
29
Mi
BVES – Fachgruppe “Batterien” @ Süddeutschland
Apr 29 um 10:30 – 15:00