Bayerischer Energiepreis für Caterva und N-ERGIE

Nürnberg / Pullach im Isartal, 20. Oktober 2016 – Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, überreichte den Bayerischen Energiepreis an die Projektpartner Caterva GmbH (Pullach bei München) und N-ERGIE Aktiengesellschaft (Nürnberg). Ihre erfolgreiche Umsetzung des Projekts SWARM überzeugte die Jury, die sich aus sieben Professoren für Energie zusammensetzte. Sie vergaben den Preis in der Kategorie „Energieverteilung und -speicherung“, denn SWARM zeigt, dass PV-Stromspeicher für Eigenheime sowohl Privathaushalten dienen als auch höchst wirkungsvoll zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen können – eine Aufgabe, die mit dem wachsenden Anteil erneuerbarer Energie am Strom-Mix immer wichtiger wird.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung: