Gemeinsame Speichersysteme-Erhebung von BVES und P3 bestätigt Trends im Markt

Berlin, 30. August 2016 – Im Batteriespeichermarkt setzt sich neben dem Hausspeicherbereich auch im Großspeicher-Segment das Marktwachstum fort, so die Ergebnisse einer gemeinsamen Erhebung des BVES und der technischen Unternehmensberatung P3.  Die Umfrage wurde online realisiert, war jedem BVES-Mitglied zugänglich und hat Speichersysteme (Heim- & Großspeicher) in DE erfasst.

Ein Segment, was zunehmend an Bedeutung gewinnt und aktuell am stärksten wächst, ist der Einsatz von Speichern im Bereich Gewerbe und Industrie.

Speichergrößen ab ca. 50 kW werden von Betrieben aus der Landwirtschaft bis zu mittelständischen Produktionsbetrieben eingesetzt, um den Eigenverbrauch von selbst erzeugten Strom zu erhöhen oder ein Lastspitzenmanagement zu betreiben.
Hier entsteht ein Markt mit großem Potenzial. Neben Gewerbe und Industrie sind auch Handel und Bau-/Wohnungswirtschaft weitere Branchen für den Einsatz dieser Speicher, die eingesetzt werden, um z.B. Quartiere möglichst autark zu betreiben.

Lesen gelangen Sie zur vollständigen Meldung