Acht Vehicle-to-Grid-Ladestationen für europäisches Nissan Technical Centre

Weiterer Schritt auf dem Weg zur Nissan Vision von Intelligenter Mobilität – Erste europäische Nissan Einrichtung mit V2G und smartem Energiemanagement – Enge Zusammenarbeit mit Energieversorger Enel

Berlin, 10 November 2016 – Elektroautos versorgen das Nissan Technical Centre Europe (NTCE) künftig mit Energie: Das europäische Forschungs- und Entwicklungszentrum im britischen Cranfield erhält als erste Einrichtung der Marke in Europa nun Vehicle-to-Grid (V2G) Anlagen. Insgesamt acht Ladestationen werden in Zusammenarbeit mit dem multinationalen Energieversorger Enel installiert. Die V2G-Säulen verwandeln Elektroautos in „mobile“ Stromversorger und ermöglichen ein intelligentes Energiemanagement:
Mitarbeiter können ihr E-Mobil nicht nur aufladen, sondern die in der Fahrzeugbatterie gespeicherte Energie wieder abgeben und so Nachfragespitzen ausgleichen.

Lesen Sie hier die Pressemitteilung des Unternehmens Nissan: