Workshop “Innovation mit Langzeit-Energiespeichern in Deutschland”

Wann:
5. Juli 2022 um 13:00 – 17:30
2022-07-05T13:00:00+02:00
2022-07-05T17:30:00+02:00
Wo:
Berlin
Kontakt:
Moritz Kneuer, BVES e. V.
0305461063-6

Workshop: Innovation mit Langzeit-Energiespeichern in Deutschland

 Dienstag, den 5. Juli 2022, 13:00 – 17:30 Uhr

mit Executive Lunch und Empfang

Berlin

 

Die Anmeldefrist läuft bis zum 1. Juli 2022.

Bei Interesse zur Teilnahme wenden Sie sich bitte an Herrn Moritz Kneuer (m.kneuer@bves.de ).

Energiespeicher trennen die Erzeugung und Nutzung von Energie auf der Zeitachse. Ein klimaneutrales und versorgungssicheres Energiesystem  setzt auf Speicher; sie sind die Schlüsselkomponente für die Integration der erneuerbaren Energien. Es gibt eine Vielfalt an Energiespeichertechnologien in den Sektoren Strom, Wärme und Mobilität für die Anwendungsbereiche Haushalt, Industrie sowie Netzinfrastruktur. Dabei zeichnen sich die Speichertechnologien auch dadurch aus, dass sie über kurz-, mittel-, oder langfristige Zeiträume Energie speichern können.

Das Potenzial der Langzeitenergiespeicherung  werden wir am kommenden Dienstag, den 5. Juli 2022 gemeinsam in der Landesvertretung Brandenburg in Berlin diskutieren. Aurora Energy Research stellt im Rahmen des Workshops die Ergebnisse ihrer aktuellen Marktstudie zur Perspektive von Langzeitenergiespeichern in Deutschland vor. Der Workshop findet statt im Zeitraum 13:00 bis 16:30 Uhr mit anschließendem Empfang zum weiteren Austausch. Herzlich laden wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem zum Executive Lunch ab 13 Uhr ein.

Das vollständige Programm können Sie hier (Link einfügen) einsehen.

Der Workshop richtet sich an Stakeholder aus Politik, Verwaltung, Forschung, Finanzierung sowie Technologieanbieter und widmet sich den folgenden Fragen:

– Welche Vorteile bietet der Einsatz von Langzeit-Energiespeichern für unser Energiesystem?

–  Welche Potenziale gibt es für das Marktsegment ab acht Stunden Speicherdauer?

–  Wie gestalten sich Business-Modelle in diesem Marktsegment?

–  Welchen Beitrag können Langzeit-Speicher zur Integration des europäischen Stromnetzes leisten?

Freuen Sie sich auf Beiträge und spannende Diskussionen u.a. mit Alan Greenshields Director EMEA, ESS Inc., Dr. Casimir Lorenz, Principal, Aurora Energy Research Ltd., Ramya Swaminathan, CEO, Malta Inc., Dr. Susanne König, CFO, Kraftblock sowie Philipp Offenberg, Senior Manager Europe, Breakthrough Energy.

Die Anmeldefrist läuft bis zum 1. Juli 2022. Bei Interesse zur Teilnahme wenden Sie sich bitte an Herrn Moritz Kneuer (m.kneuer@bves.de ).