Informationsveranstaltung Slowakei – Unterstützung der Konsortialbildung: Leitungsdigitalisierung und smarte Umspannwerke

Wann:
5. Mai 2020 ganztägig
2020-05-05T00:00:00+02:00
2020-05-06T00:00:00+02:00
Wo:
Frankfurt am Main
Preis:
EUR 30,00 (Catering)
Kontakt:
Marta Cavalli, energiewächter GmbH
030 7974441-19

Informationsveranstaltung Slowakei – Unterstützung der Konsortialbildung: Leitungsdigitalisierung und smarte Umspannwerke

Mit der Fachveranstaltung der Exportinitiative möchten wir Ihnen Möglichkeiten und Wege aufzeigen, wie Sie gemeinsam mit anderen Unternehmen im Ausland aktiv werden können. Das Ziel der Veranstaltung ist die Bildung eines Konsortiums deutscher Unternehmen, das gemeinsam einen innovativen Smart-Grid-Ansatz für den slowakischen Netzbetreiber ZSD im Rahmen des Energieinfrastrukturprojekts ACON entwickelt.

Auf der Veranstaltung können sich  deutsche Unternehmen aus den folgenden Bereichen über die Markt- und Zulieferchancen in der Slowakei informieren:

  • Fernsteuerungstechnik für Anlagenbetrieb
  • Automated Meter Management (AMM) für Netzsteuerung
  • Smarte Schalter (Wiedereinschaltautomatik) für Mittelspannleitung
  • Spannungsregulierte Transformatoren (Mittel- und Niederspannung)
  • Intelligente Algorithmen für Automatisierung der Netzsteuerung
  • Breitband-Powerline-Technologien für schnelle und zuverlässige Datenübertragung
  • Lokale SCADA-Systeme (Supervisory Control and Data Acquisition) für Umspannwerke
  • Glasfaserkabel als Basis für Internet der Dinge
  • Monitoring-Technologien inkl. elektronischer Notfallsysteme
  • Leistungselektronik
  • Telekommunikationausrüster
  • Informationstechnologien
  • Elektroniktechnologien

Im Anschluss werden die am Konsortium interessierten Unternehmen durch die Exportinitiative begleitet, um im Juni 2020 in der Slowakei Gespräche mit den Durchführern von ACON zu führen und sich in der Folge gemeinsam auf die (z.T. nicht offenen) Ausschreibungen zu bewerben.