BVES Fachforum thermische Energiespeicher 2017

Berlin, den 12. Juni 2017 – Speicher werden in unserem zukünftigen Energiesystem eine große Rolle spielen. Zahlreiche Praxisbeispiele belegen den effizienten, ökologischen und  technologisch hochmodernen Einsatz im Energiesektor. 

Die Bedeutung der thermischen Energiespeicher allerdings wird häufig unterschätzt und ist daher in der öffentlichen Wahrnehmung wenig präsent. Etabliert sind thermische Speichersysteme bereits heute im Gebäudesektor, z.B. bei der Warmwasserbereitstellung oder zur Heizungsunterstützung. Bekannt sind auch Wärmespeicher bei der Integration von Solarthermie. In den letzten Jahren konnten sich aber auch innovative Speicherkonzepte, wie z.B. Eisspeicher in Kombination mit Wärmepumpen behaupten. Große Chancen liegen in der aktuell diskutierten Sektorenkopplung, wo beispielsweise Wärme und Strom mittels thermischer Speicher miteinander verbunden werden.

Das BVES Fachforum beleuchtet Grundlagen und Anwendungen thermischer Energiespeicher – Von der Thermodynamik bis zur Wirtschaftlichkeit.

Das Programm beinhaltet unter anderem folgende Themen:

• Posterpräsentationen und Kurzvorstellung der ausstellenden Firmen
• Trends aus Forschung und Entwicklung – Kommt der Durchbruch?
• PCM: Das “ewige” Versprechen
• Thermische Energiespeicher für die Sektorkopplung – Grenzen fallen
• Mobile thermische Speicher – Technische und wirtschaftliche Möglichkeiten
• Besichtigung der Wärmeversorgung im Einkaufszentrum „Neuer Markt“

BVES Fachforum thermische Energiespeicher
5. und 6. Juli 2017 in Neumarkt in der Oberpfalz
Berghotel Sammüller
Schafhofstrasse 25
92318 Neumarkt in der Oberpfalz

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie hier: