Foto: fotolia.de

4. Deutsche Photovoltaik-Betriebs- und Sicherheitstagung vom 19.-20. Oktober 2017

Berlin, den 24. August 2017 – Die DGS-Akademie Berlin und das Haus der Technik freuen sich bei der 4. Deutschen Photovoltaik-Betriebs- und Sicherheitstagung in Berlin ein umfassendes Programm mit hochrangigen Fachreferenten der Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Die Tagung informiert ausführlich über den aktuellen Stand der Regeln der Technik, Normen und Richtlinien bei Planung, Bau, Montage, Installation und Betrieb von PV-Anlagen auch in Kombination mit Batteriespeichersystemen.

Außerdem wird auf Qualitätskriterien und Sicherheitsaspekte insbesondere der Planung und Ausführung sowie auf Betriebserfahrungen (Anlagenerträge und Performance) vertiefend eingegangen. Es werden typische Fehler und Mängel beim Anlagenbau und Lücken bei der Qualität und Sicherheit aufgezeigt und erläutert. Derzeitige und künftige Anforderungen an die Qualität und optimierten Betrieb und Betriebsweisen werden diskutiert und um Photovoltaik und Solarstromspeicher weiter in allen Anwendungsbereichen voranzubringen.

BVES-Mitglieder erhalten vergünstigte Teilnahmekonditionen zum Preis von 830 Euro statt regulär 880 Euro .

Terminübersicht

Betriebs-, Sicherheits- und Schutzkonzepte für Solaranlagen und Batteriespeichersysteme – in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. Berlin

Berlin (Magnus-Haus Berlin)

19.10.2017  und 20.10.2017

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung.